Rückengesundheit – Was tun bei Rückenschmerzen?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29/11/2018
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Diakonisches Institut Stuttgart

Kategorien


Rückengesundheit

Muskel- und Skeletterkrankungen, vor allem im Rückenbereich, stellen die häufigsten Ursachen für krankheitsbedingte Fehlzeiten in unserer Gesellschaft dar. Neue Erkenntnisse zum Thema und ein modernes Verständnis von Rückengesundheit ermöglicht ein neues Körper-Bewusst-Sein, in dessen Mittelpunkt die Frage steht: Wie bleibt der Mensch erfolgreich gesund? Ziel ist es Ihnen ein Körperbewusstsein zu ermöglichen, dass Sie unterstützt mit Rückenschmerzen besser umzugehen oder am besten keine Beschwerden mehr zu bekommen.
Muskuläre und psychische Balance als Schlüssel zum Erfolg!
Rückenschmerzen sind nach diesem Kurs kein Drama mehr!

Ziele / Inhalt
Ein Tag im Zeichen der ganzheitlichen Rückengesundheit in Theorie und in der Praxis
Muskel- und Skeletterkrankungen, vor allem im Rückenbereich, stel- len die häufigsten Ursachen für krankheitsbedingte Fehlzeiten in un- serer Gesellschaft dar. Rückenschmerzen sind nicht nur organisch bedingt, unser Rücken ist auch ein Spiegelbild der Seele. Alles was die Hektik des modernen Alltags mit sich bringt, bekommen wir im Kreuz zu spüren. Fehlhaltungen bei der Arbeit, mangelnde Bewegung, Übergewicht oder große Lasten machen dem Rücken ebenso zu schaffen wie Stress, psychischer Druck, Mobbing und Ängste. Das drückt sich auch umgangssprachlich aus: Wer viel ertragen muss, hat viel „auf dem Buckel“ oder gar die „Angst im Nacken“.
− Welche Rolle spielen Muskelverspannungen bei Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen?
− Welcher ist ihr Rückenschmerzmuskel?
− Wieso ist Bewegung die beste Medizin?
− Wie funktioniert das Bewegungsorgan Wirbelsäule wieder optimal?
− Was ist eine antagonistische Schmerzhemmung?
− Welche Bewegungsübungen helfen wirklich?
– Mit einem funktionellen Gesundheitscheck erfahren Sie mehr über Ihre Stabilität und Mobilität.
Bringen Sie sich wieder INBESTFORM, bewegt, ernährt und bewusst sein für einen gesunden Rücken.

Kursleitung: Mathias Wengert, Diplom-Sportwissenschaftler, Personal Trainer, Rückenschullehrer, AGR®-Referent für rückengerechte Verhältnisprävention

  • Dein ausgefüllter Gesundheitscheck mit unterschriebenem Haftungsausschluss
  • Mit Hilfe der im Gesundheitscheck gestellten Fragen möchten wir einen Eindruck von Deiner individuellen Belastbarkeit und sportlichen Vorerfahrung erhalten. Wir benötigen diese Informationen, um ein auf Deine Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm entwickeln zu können. Selbstverständlich verfügt INBESTFORM über eine Betriebshaftpflichtversicherung, sämtliche Angaben unterliegen der Schweigeplicht und den geltenden Datenschutzbestimmungen.

» Gesundheitscheck-Kurse_weiblich_

» Gesundheitscheck-Kurse_männlich_

Hier findest du die INBESTFORM » AGB «

“Worauf wartest Du noch?  – Beweg Dich und bring Dich  INBESTFORM!”

 

 

Veröffentlicht von

Mathias Wengert

Stell Dir vor, Du bist in Bestform. Mathias Wengert INBESTFORM®- Gesundheitsmanagement ist Dein Partner für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Kompetenz, Authentizität, Professionalität und Leidenschaft. Für uns der sichere Weg zum Erfolg. In Bestform erzielte Mathias Wengert sportliche Erfolge mit INBESTFORM® macht der Sportwissenschaftler Gesundheitsmanagement zum Erfolgsfaktor. Unsere Vision ist ... "Die Welt in Bestform bringen. Menschen dabei unterstützen ihre Ziele zu erreichen, Ihre Vision zu leben und dadurch glücklich, erfolgreich und gesund zu sein."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.